Beiträge von Bürgermeister

    Liebe Community,

    liebe Gangs und Gruppierungen,


    Wir möchten euch nochmal die Chance geben für alle neuen spieler. Und die ihre Belohnung noch nicht bekommen haben, sich im Support zu melden. deswegen ist von 02.03.2021 18 Uhr bis zum 07.03.2021 17:59 die Möglichkeit die Belohnung beim Support abzuholen.



    [Alle]

    1x 1200L Item LKW

    1x 1200L Öl LKW

    1x 200.000$


    [Firmen]

    Firmen Chef : bekommen für ihren Wachstum 150.000$ vom Staat extra.


    [Gangs]

    Langwaffen (Nur welche die man craften kann) 1x pro Mitglied

    Zugehörige Scopes 1x pro Waffe

    Pro Waffe 5x 30 ROUNDS Magazine

    Jedes Mitglied : volle Kleidung Montur, Weste, Helm, Tasche.

    Gang Leiter : bekommen für ihren Wachstum 150.000$ vom Staat extra.

    Regelwerkänderung - Gültig ab 17.01.2021 - 20:30 Uhr



    §12 Abs. 8

    Während einer laufenden illegaler RolePlay-Situation (Bankraub, Geiselnahme, Tankstellenraub usw.), dürfen sich nur Parteien daran beteiligen, die bei dem Beginn der RolePlay-Handlung dabei gewesen sind. Hiervon ausgenommen sind Fraktionen (Polizei, EMFD, DOJ).


    Während einer laufenden illegaler RolePlay-Situation (Bankraub, Geiselnahme, Tankstellenraub usw.), dürfen sich nur Parteien daran beteiligen, die bei dem Beginn der RolePlay-Handlung dabei gewesen sind. Hiervon ausgenommen sind Fraktionen (Polizei, EMFD, DOJ). Bündnisse müssen vor Beginn klar angekündigt werden.

    Moin,


    seit heute gibt es ein 24h Whitelistsystem, welches den Neulingen die Möglichkeit gibt sich für 24h Whitelisten zu lassen und den Server anzugucken.


    Erreichbar ist die Funktion unter Whitelistsystem


    Das System ist eigentlich ziemlich selbsterklärend. Sollten trotzdem Fragen aufkommen, meldet euch einfach im Support.



    Mit freundlichen Grüßen

    Euer LakeLifeRPG Team

    #Update


    §2 - Verbote


    4. Das Streamen aus Community Lounge's und Fraktion's Bereichen ist zu unterlassen (dafür stehen ganz unten im Teamspeak Channel zu Verfügungso wie der TASK FORCE RADIO Channel))

    #Update


    §4 - Voraussetzungen für Stream Partner


    1. Eingebürgert seit mindestens 2 Wochen.
    2. Aktive Streams 3-4 mal Wöchentlich.
    3. Mindestalter von 18 Jahren (Ausnahme möglich)


    Streampartnerantrag bei Niiiicck im TS3 oder Forum melden.

    Sollte kein Interesse mehr bestehen, bescheid geben das die Streampartnerschaft aufgelöst wird,

    Inaktive Stream Partner werden nach 4 Wochen von uns aus raus genommen.

    Streaming Regelwerk


    Vorwort

    Im nachfolgenden wird das Streaming Regelwerk des Servers LakeLife RPG festgelegt.

    Dieses Regelwerk kann jederzeit durch befugtes Personal bearbeitet / geändert werden!


    §1 - Allgemeine Vorgaben

    1. Grundsätzlich darf jeder auf diesem Server ohne Erlaubnis streamen
    2. Streaming Partner, welche einen TS³ Channel zur Verfügung gestellt bekommen und auf der HP angezeigt werden, müssen folgende Angaben machen: *
      * (1) [LakeLifeRPG.de] in den Titel als Serverwerbung
    3. * Ein Command, wie bspw. !server, mit allgemeinen Serverinformationen ist nicht verpflichten
      *(1) MUSTER: "Ihr habt Interesse am Projekt LakeLifeRPG.de und wollt euch den Server anschauen? Dann schaut bei unserem Forum vorbei, dort findet Ihr alle wichtigen Infos -> https://lakeliferpg.de/forum"
    4. Wenn man Livestreamt hat man sich auf dem TeamSpeak die Servergruppe "On Stream!" zuzuweisen


    §2 - Verbote

    1. Es ist untersagt, mit dem LakeLifeRPG.de Tag im Titel, Werbung für andere Server zu betreiben mit der Absicht, Spieler von LakeLifeRPG abzuwerben!
    2. Wenn man auf anderen Servern streamt, ist das LakeLifeRPG.de Tag im Titel, zu entfernen
    3. Es ist untersagt, beim Streamen auf dem LakeLifeRPG Server, diesen- oder andere Server schlecht zu machen
    4. Das Streamen aus Community Lounge's und Fraktion's Bereichen ist zu unterlassen (dafür stehen ganz unten im Teamspeak Channel zu Verfügung so wie der TASK FORCE RADIO Channel)
    5. Das Streamen auf dem Arma 3 Server Im Betrunken zustand oder Sonstigem ist Verboten


    §3 - Support

    1. Bei Verstößen gegen dieses Regelwerk behält sich der Support das Recht vor, einzelnen Personen das Streamen auf diesem Server zu verbieten!
    2. Während eines Supportfalles, an dem ein Streamer beteiligt ist, ist der Sound, das Mikrofon und das Bild zu deaktivieren
      (1) Man darf nicht die Stimme der Sup
      porter, anderer beteiligten Personen, oder des Streamers hören


    §4 - Voraussetzungen für Stream Partner


    1. Eingebürgert seit mindestens 2 Wochen.
    2. Aktive Streams 3-4 mal Wöchentlich.
    3. Mindestalter von 18 Jahren (Ausnahme möglich)


    Streampartnerantrag bei Niiiicck im TS3 oder Forum melden.

    Sollte kein Interesse mehr bestehen, bescheid geben das die Streampartnerschaft aufgelöst wird,

    Inaktive Stream Partner werden nach 4 Wochen von uns aus raus genommen.

    TeamSpeak³ Regelwerk


    Vorwort

    Im folgenden wird das TeamSpeak³ Regelwerk des Servers LakeLife RPG festgelegt.

    Dieses Regelwerk kann durch befugtes Personal zu jedem Zeitpunkt bearbeitet / geändert werden


    §1 - Allgemein

    1. Jeder Spieler ist dazu verpflichtet, einen respektvollen und höflichen Umgang, gegenüber Anderen Spielern, an den Tag zu legen
    2. Rassismus, Sexismus, oder sonstige menschenfeindliche Äußerungen, sowie extremistische politische Äußerungen sind verboten!
    3. Das sinnlose nutzen des Soundboards in den öffentlichen Channels ist nur erlaubt, wenn alle Teilnehmer einverstanden sind
    4. Das sogenannte "Channelhopping", das schnelle wechseln von Channel zu Channel in kurzer Zeit, ist verboten!
    5. Das "Abwerben" auf dem TeamSpeak für andere Projekte jeder Art, wird mit einem permanenten Bann vom TS bestraft!
    6. Das Aufnehmen im TeamSpeak, jeglicher Art außer in privaten Channel, ist verboten!
    7. Das Aufhalten im TaskForceRadio Channel ist nur gestattet, wenn man sich auf dem Server befindet
    8. Musikbots welche auf dem Server von Spielern genutzt werden wollen müssen im Support Angemeldet werden.
      1. Zudem dürfen sie nur in Privaten Channels genutzt werden (aktuell also nur im bereich der Gang und Firmenchannel)
    9. Es ist verboten zweimal auf den Ts³ zusein. (Teammitgliedern sind von der Regel ausgeschlossen)


    §2 - Teammitglieder / Support

    1. Das Muten von Teammitgliedern ist verboten!
    2. Das private Anschreiben von Supportern, ob diese Support Fälle übernehmen können, ist verboten!
    3. Im Support hat man sich respektvoll und höflich zu Verhalten
    4. Den Anweisungen der Supporter und anderen Teammitgliedern ist folge zu leisten. Anweisungen kann man sich wiedersetzen, wenn diese nur dazu dienen um administrative Rechte auszunutzen. Dies ist umgehend dem Support Management zu melden!
    5. Das Streamen / Aufnehmen im Support ist verboten!


    §3 - User

    1. Der Nickname muss entweder dem InGame Namen, oder dem Namen im Forum entsprechen
    2. Das Nutzen von "Trollnamen" ist verboten!
    3. Das Zuweisen von Server Gruppen anderen Usern obliegt dem Support oder den Fraktionsführern
    4. Rechtsextremistische, Gewaltverherrlichende, Kinderpornografische und/oder ähnliche Inhalte oder Hyperlinks zu Inhalten dürfen in keiner Form geteilt werden.
      Auch Nicknames / Avatare dürfen keine pornografischen, unsinnigen, rassistischen, beleidigenden, etc. Inhalte haben.
    5. Die Vergabe von "On Stream!" an andere Nutzer ist verboten!



    Liebe Community,

    liebe Gangs und Gruppierungen,


    Ihr habt Bock auf richtig geile Embleme und Wappen für eure eigenen Kutten um euer RP noch viel REALISTISCHER zu gestalten?

    Dann gibt es die Möglichkeit über unseren Projektleiter, Larter , sich zu erkundigen - Er arbeitet in einer Firma welche sich auf das Designen von solchen Dingen spezialisiert hat.

    Also wenn Ihr möchtet, dass eure Gruppierung einzigartig ist und den anderen in Erinnerung bleibt, dann meldet euch im TeamSpeak oder hier im Forum bei unseren Larter...


    Er wird euch da beraten können und einiges zu erzählen

    Wir wünschen euch viel Spaß mit euren Emblemen und Wappen


    Mit freundlichen Grüßen

    Euer LakeLifeRPG Team

    styleLogo-6f0fda35e774de521072c598a6698eb3f8d3e1e2.png

    Server Regelwerk


    Vorwort:
    Im nachfolgenden findet Ihr das Server Regelwerk, des "LakeLife-RPG" Roleplay Servers. Diese Regeln können jederzeit und kurzfristig durch befugtes Personal geändert werden! Alle Updates sind in dem hier stehenden Regelwerk eingepflegt. Wir bitten euch alle Regelbrüche im Support zu melden. Eine Diplomatische Lösung kann jederzeit im Diplomatie Channel in Teamspeak erfolgen.


    §1 - Allgemeine Roleplay Grundsätze

    1. Coronawitze sind auf diesem Server verboten und dürfen im RP nicht ausgespielt werden!
    2. Jeder Spieler ist dazu verpflichtet, einen respektvollen und höflichen Umgang, gegenüber Anderen Spielern, an den Tag zu legen!
    3. Rassismus, Sexismus, oder sonstige menschenfeindliche Äußerungen, sowie extremistische politische Äußerungen sind verboten!
    4. Das Mindestalter auf dem Server beträgt 16 Jahre! Sollte der Support den Verdacht haben, dass Spieler dieses Mindestalter nicht erfüllen, kann eine Personalausweiskontrolle durchgeführt werden. Wer diese ablehnt, wird bis zur Feststellung des Alters, vom Server gebannt! Sollten wir herausfinden, dass Spieler jünger sind, werden sie nachträglich aus dem Projekt ausgeschlossen! Das nutzen des Voice Changers, um die Stimme älter klingen zu lassen, wird mit einem 4-wöchigen Bann bestraft!
    5. Das Bespielen der Fraktionen, EMFD, DOJ und Police Department, ist erst ab einem Mindestalter von 18 Jahren gestattet! Außnahmen sind nach Absprache mit der Projektleitung möglich!
    6. Beleidigungen im RP ist RP und ist erlaubt! Es soll nicht persönlich genommen und sollte nicht persönlich (OOC) gemeint sein!
      (1) Harte Beleidigungen, wie bspw. Hurensohn; Nigga; Bastard; usw, sind
      verboten!
    7. Das sogenannte "Abwerben" auf dem Server, sowie auf dem Teamspeak, für andere Projekte jeder Art ist verboten!
    8. Hinter jeder Tat, muss ein Roleplay Gedanke stehen. Roleplay ist nicht, den anderen Spielern den Spielspaß auf dem Server zu versauen, sondern ein abwechslungsreiches Spielvergnügen zu schaffen!
    9. Das Nutzen des sogenannten "Soundboard" ist nur gestattet, wenn es zum aktuellen RP passt! Das umherfahren mit lautstarker Musik ist kein RP!
    10. Das sogenannte "Bugusing", das Ausnutzen von Spiel- oder Serverfehlern, ist verboten!
    11. Das Reparieren und Tanken an nicht vorgesehenen stellen wie TankLKWS oder Repairvehicle ist verboten und zählt als Bugusing!
      (1) Es ist nur erlaubt an Autorisiert/Markierten Tankstellen zutanken .
    12. Das sogenannte "Duping", das Vermehren bestimmter InGame Güter durch einen Spiel- oder Serverfehler, ist verboten!
    13. Das sogenannte "Trolling", die Behinderung der Kommunikation und Spielweise auf destruktive und nicht sachbezogene, bzw. spielfördernde Art und Weise, um bestimmte oder willkürliche Personen zu provozieren/ zu schaden , ist verboten!
    14. Das sogenannte "Meta Gaming", das Nutzen von Informationen, welche man Außerhalb vom RP erfahren hat (Bspw.: Positionen), ist verboten!
      (1) Das Verwenden von Videos, welche nicht mit einer InGame Kamera aufgenommen worden sind, zählt als Meta Gaming! Die sogenannte klassische Dashcam gibt es nicht!
      (2) Das Benutzen von "dritte" Kommunikationsmitteln wie Discord während das Spielen auf dem RP-Server ist nicht gestattet und wird als Meta Gaming behandelt.
    15. Das sogenannte "Combat Logging", das Ausloggen/ manuelle Respawnen (ESC Menü) während einer aktiven Roleplay Situation um dieser zu entfliehen, ist verboten!
      Bei technischen Problemen (Bspw.: Verbindungsabbruch) ist umgehend der Support zu informieren!
    16. Das sogenannte "Power RP", das Ausführen von Aktionen des Spielers, welche keinerlei Gegenmaßnahmen des gegenüberliegenden Spielers zulässt, ist verboten!
    17. Das sogenannte "Fail RP", fehlerhaft durchgeführtes Roleplay oder fehlerhaftes Verhalten im Roleplay (Bspw.: Das nicht schätzen des eigenen Lebens, etc.), ist verboten!
      (1) Waffen und ähnliches sind in Rucksäcken lagerbar, sofern sie Optisch von der Größe rein passen.
      (2) In "unsichtbaren" Rucksäcken passt
      NICHTS rein
    18. Das Klettern auf Stacheldraht Zäune oder auf unrealistische Sachen ist verboten.
      (1) Das Klettern mit Aussagen wie z.B. "Ich habe was daraufgelegt."; "Draht wurde zerstört" usw. ist nicht gestattet und wird als PowerRP bzw. FailRP gewertet
    19. Das Ausnutzen von Grauzonen/Lücken im Regelwerk ist verboten! Hierbei zählen wir auf euren klaren Menschenverstand!
    20. Das Einparken von Fahrzeugen ist nur 15 Minuten nach einer Roleplay Situation gestattet.
    21. Fahrzeuge, die man als Fraktion besitzt, dürfen nicht an seinem Ziv-Charakter übertragen werden.

    §2 - Der Spieler

    1. Jeder Spieler benötigt einen sinnvollen Vor- & Nachnamen
    2. Der Vorname sowie Nachname muss ausgeschrieben werden
      (1) AUSNAHME: Der Name ist für das Arma Profil zu lang. Dann darf der Vorname sinnvoll abgekürzt werden
    3. Dein Leben ist dein höchstes Gut und muss dementsprechend behandelt werden!
    4. Das Verwenden der Namen von Personen des öffentlichen Lebens (Politiker, Schauspieler, Streamer/YouTuber, etc.), ist verboten!
    5. Jeder Spieler ist für seinen eigenen Account verantwortlich. Solltet ihr eure Zugangsdaten an Dritte weitergeben, so müsst ihr, bei einem Regelbruch, ebenfalls mit den Konsequenzen rechnen.
    6. Stimmverzerrer sind, wenn es RP dienlich ist, erlaubt! Um bspw. über ein Telefonat seine Stimme zu verfremden, oder um unter einer Maske seine Stimme zu verfremden ist ein Stimmverzerrer erlaubt!.
      Ohne Stimmenverzerrer und trotz Maskierung kann Person erkannt werden !

    7. Jeder Spieler ist selber dafür zuständig, sich über Regeländerungen o.ä. zu informieren!


    §3 - Random Deatch Match (RDM)

    1. Das sogenannte "RDM", das Töten eines Spielers ohne vorgegangenes RP oder Schussankündigung, ist verboten!
    2. Eine Schießerei darf erst, nach einer mehrfach und für alle Parteien verständlichen, Schussankündigung gestartet werden. Sollte 15 Minuten nach einer Schussankündigung
      keine Roleplayhandlung mehr stattfinden, so ist die Schussankündigung unwirksam.
    3. Das nicht nachkommen einer mehrfach gegebenen Roleplay Aufforderung, zählt als Schussankündigung für die auffordernde Partei! (z.b. nach mehrmaligen auffordern die Hände hoch zunehmen oder z.b. gefesselt zu flüchten - Wer sich trotzdem widersetzt - könnte dann mit Beschuss rechnen :) )
    4. Sollten Mitglieder einer Gang in einer Sperzone beschossen werden, so gilt die Schussankündigung nur für die Beschossenen. Für unbeteiligte Mitglieder einer Gang, die sich in einer Sperrzone befinden, hat der Schussankündigung keine Wirkung.
    5. KEIN RDM ist es, wenn eine Person bspw. zufällig in eine Schießerei gerät und als Vorsichtsmaßnahme beschossen wird.
    6. Beispiele für RDM
      (1) Der gecallten Person wurde nicht genügend Reaktionszeit gelassen. jeder Spieler muss die Chance haben, sich zu Ergeben und die Forderungen der Gegenpartei zu erfüllen!
      (2) "Hände hoch! Überfall!" rufen und das Feuer eröffnen.
      (3) Eine Person wird nach einem regelwidrigen Call erschossen.


    §4 - Vehicle Deathmatch (VDM)

    1. Das sogenannte "VDM", das Überfahren/Abdrängen/Ausbremsen eines Spielers ohne vorgegangenes RP, ist verboten!
    2. Ein Spieler darf nur einen anderen Spieler überfahren, wenn er sich in einer lebensbedrohlichen Lage sieht und sein Leben schützen muss.


    §5 - Überfälle auf Personen / Tankstellen

    1. Das Überfallen von Personen ist erst bei einer Mindestanzahl von 4 Polizisten erlaubt!
    2. Das Überfallen, von Tankstellen und kleineren Überfallszielen, ist ab einer Mindestanzahl von 2 Polizisten erlaubt!
    3. "Hände hoch! Überfall!" ist keine gültige Schussankündigung! In einem Call muss immer eine Aufforderung, sowie die tödliche Konsequenz vorhanden sein!
    4. Überfälle dürfen nicht als Haupteinnahmequelle durchgeführt werden. Das bedeutet, dass man sein Lebensunterhalt nicht allein durch Überfälle finanzieren darf!
    5. Ein Überfall darf nicht 15 Minuten vor Serverrestart durchgeführt werden!


    §6 - Geiselnahme und Bankraub

    1. Eine Geiselnahme oder ein Bankraub darf erst bei einer Mindestanzahl von 6 Polizisten durchgeführt werden.
    2. Eine Geiselnahme / Bankraub darf nicht 1 Stunde vor Serverrestart durchgeführt werden.
    3. Die Polizei darf während dem Banküberfall keine Fahrzeuge beschlagnahmen. Halterabfragen sind nur dann möglich, sofern die Gegenpartei nicht ausdrücklich VORHER mitgeteilt hat, dass keine Kennzeichen an den Fahr- oder Flugzeugen vorhanden sind.
    4. Die Bankräuber sind nicht dazu verpflichtet, auf Verhandlungsversuche der Polizei einzugehen. Sollte dies so sein, darf die Polizei dieses Unterlassen als Schussankündigung werten!
    5. Die Lösegeldforderungen müssen bei einer Geiselnahme realistisch gestaltet werden! Pro Person kann man max. 15.000,00 US$ verlangen!
    6. Pro Sonnenwende dürfen maximal 2 Geiselnahmen je Gruppierung/Gruppe gemacht werden. Ausgenommen sind Geiselnahmen zur Personenbefreiung.
    7. Pro Geiselnahme dürfen maximal 2 Waffen inkl. Zubehör gefordert werden.


    §7 - Police DepartmentI

    1. Das Nutzen des Tasers benötigt eine Ankündigung und stellt KEINE Schussanküdigung dar! Ausnahme: Person flüchtet aus dem Gewahrsam oder verweigert vorrausgeganges RP. Dann ist keine Ankündigung nötig!
    2. Bestrafungen im Roleplay erfolgen nach dem Bußgeldkatalog!
    3. Angehörigen des CIU, SERT und Beamte ab Rang 7 ist jegliche Art von Korruption verboten.
    4. Eine maximale Haftzeit gibt es nicht! Die Haftzeiten liegen im Ermessen des Department of Justice gemäß des Bußgeldkataloges!
    5. Um ein Haus oder eine Lagerhalle zu durchsuchen, müssen mind. 4 EXECUTIV Beamte beteiligt sein. Davon einer mit Rang 4.
    6. Das Verkaufen / Das Handeln von Polizeiequipment, welche Polizei Beamte im Department kaufen können, ist untersagt!
      (1) Ausnahme: Forderungen bei Geiselnahmen dürfen nachgegeben werden. Diese Forderungen müssen sich in Maßen halten. (1 Geisel = 1 Waffe)
      (2) Ausnahme: Das Verkaufen von Gegenständen aus der Asservatenkammer, hierbei ist egal ob es sich um Polizeiequipment handelt, ist erlaubt!
    7. Die Mitarbeiter des LSPD dürfen nur als Geisel genommen/entführt werden, wenn die Sicherheit in Lakeside weiterhin gewährleistet ist. (Mind. 6 weitere LSPD Mitarbeiter im Dienst)
    8. Das Überfallen von Polizisten ist erst ab einer Mindestanzahl von 5 Polizisten erlaubt!
    9. Das so genannte "Cop Hunting" ist verboten. Ein Cop darf nur überfallen werden, wenn dies RP relevant ist bzw. ein RP Grund vorliegt.
    10. Erklärung Sternesystem:
    SterneBedeutung
    1Tankstellen können ausgeraubt werden.
    2Personen dürften ausgeraubt werden.
    3Polizisten dürfen ausgeraubt werden und Person dürfen entführt werden.
    4Banken können ausgeraubt werden und Personen als Geiseln genommen werden.
    5Polizisten können als Geiseln genommen werden.


    §8 - Emergency Medical and Fire Department (kurz EMFD)

    1. Mitarbeiter des EMFD dürfen im Dienst keine Waffen besitzen oder nutzen. Ebenfalls ist das sogenannte "Waffen saven" verboten!
    2. Die Mitarbeiter des EMFD müssen neutral sein, das bedeutet, dass sie weder auf der Seite der Rebellen, noch auf der Seite der Polizei stehen. Straftaten dürfen, von Seitens des EMFD, der Polizei gemeldet werden!
    3. Die Mitarbeiter des EMFD dürfen nur als Geisel genommen/entführt werden, wenn die medizinische Erstversorgung der Zivilisation weiterhin gewährleistet ist. (Mind. 4 weitere EMFD Mitarbeiter im Dienst)
    4. Sollte bei einer Schießerei Medics anwesend sein so sind die Medics aufzufordern das Gebiet zu verlassen. Erst nach der jeweiligen Schießerei, dürfen Medics das Gebiet wieder betreten.
    5. Fahrzeuge des EMFD genießen Immunität und dürfen nicht gestohlen, aus- oder verliehen werden!
    6. Das gesamte EMFD Equipment genießt Immunität und darf nicht gestohlen, verkauft oder verschenkt werden (Gilt auch für die Medizinischen Spritzen)! (Ausgenommen sind Salben, Ibu's, Verbände und ähnliches)
    7. EMFD Equipment gelten als Illigale Gegenstände außerhalb des Medic Dienstes!


    §9 - U.S. Department of Justice / FBI

    1. Das Department of Justice ist auf unserem Server als Judikative zuständig. Sie verhandelt Straftaten, sowie Zivilangelegenheiten, vor Gericht und stellt ebenfalls den U.S. Marshal Service (Vollstreckungsbehörde) und das FBI als Executive.
    2. Bei uns sind lediglich die Gesetze gültig, welche von unserem Server zur Verfügung gestellt werden. Das Grundgesetz ist zugleich unsere Verfassung des Staates Lakeside. Das Verwenden von "echten" Gesetzen, aus dem Reallife, ist untersagt und zählt als Meta Gaming!
    3. Das Verkaufen / Das Handeln von Equipment, welche man im Justizeshop kaufen kann, ist untersagt!
      (1) Ausnahme: Forderungen bei Geiselnahmen dürfen nachgegeben werden. Diese Forderungen müssen sich in Maßen halten (1 Geisel = 1 Waffe)
      (2) Ausnahme: Das Verkaufen von Gegenständen aus der Asservatenkammer, hierbei ist egal ob es sich um Polizeiequipment handelt, ist erlaubt!
    4. Angehörigen des Department of Justice ist jegliche Art von Korruption o.ä. verboten!
    5. Die Mitarbeiter des DOJ dürfen nur als Geisel genommen/entführt werden, wenn die Sicherheit in Lakeside weiterhin gewährleistet ist. (Mind. 4 weitere DOJ Mitarbeiter im Dienst)
    6. Das Überfallen von Angehörigen des DOJ ist erst ab einer Mindestanzahl von 3 Mitarbeitern erlaubt!
    7. Eine Gefangenenbefreiung darf nur stattfinden, wenn min. 3 DOJ Beamte (FBI gehört nicht dazu) im Dienst sind.
    8. Bei der Durchsuchung eines Schließfaches durch einen Beschluss müssen alle Illigale Gegenstände rausgegeben werden.

    §10 - Department of Homeland Security (Kurz: D.H.S)

    1. Das Department of Homeland Security besteht lediglich aus Mitgliedern des Support Teams und ist gegenüber jeglichen Server Regeln immun
    2. Das Department of Homeland Security ist dafür zuständig, Spieler die gebannt werden im RP "festzusetzen" und zu "entfernen"
    3. Sich als Agent des Department of Homeland Security auszugeben, ist verboten!


    §11 - Hinrichtungen / Suizid

    1. Das Hinrichten von Personen ist nur, mit einem genehmigten Antrag vom stellv. Projektleitung und der Projektleitung, genehmigt!
    2. Der Suizid eines Charakters ist nur, mit einem genehmigten Antrag vom stellv. Projektleitung und der Projektleitung, möglich!
    3. Die Hinrichtung oder der Suizid sollte die letzte Lösung im RP sein!
    4. Ein Suizid ist erst möglich, wenn es keine offenen RP Stränge gibt!
    5. Eine Hinrichtung muss gut begründet sein! Einfach nur "Ich mag den nicht", ist kein Grund für eine Hinrichtung!
    6. Ein Suizid muss, nach Aufforderung im Support, gut zu erklären sein!
    7. Eine Hinrichtung oder ein Suizid ist die einzige Möglichkeit, für den permanenten Tod eines Charakters!
    8. Das Benutzen einer Sprengstoffweste wird mit hohem Risiko bestraft!
      (1) Bombenwesten dürfen keinen anderen Personen angezogen werden, um denen zu schaden! Diese ist lediglich für Suizid zu verwenden
      (2) Die Weste kann sowohl selbst, als auch durch einen Schuss in die Brust gezündet werden. - Sollte dies passieren, ist der Träger der Weste, und somit der gesamte RP Charakter, tot!
    9. Nach einem abgelehnten Hinrichtungs- oder Suizidantrag darf der Antragssteller erst nach frühestens 2 Wochen, gegen die zu tötende Person, einen weiteren Antrag eingereicht werden.
      (1) Hierbei ist es egal, ob der Antrag von einer komplett anderen Person gestellt wird!


    §12 - Gangs / Gruppierungen / Firmen

    1. Eine Gruppierung darf aus maximal 20 Personen bestehen
    2. Gangs bilden sich neu! Es gibt keine bestehenden Feindschaften oder Allianzen. Alles Entwickelt sich im Laufe des RP's
    3. Es dürfen sich max. 10 Personen, der gleichen Gruppierung, bei einer RP-Situation beteiligen. Sämtliche staatliche Fraktionen sind davon ausgenommen! Eine Gruppe handelt als Gruppierung.
      1. Eine Gang darf samt Verbündeter mit nicht mehr als 10 Personen an einer Situation teilnehmen.
    4. Das Zusammenarbeiten mit anderen Gruppierungen für Überfalle oder allgemeine Ilegale Tätigkeiten (Drogen Anbau fällt nicht unter "Zusammenarbeit") müssen via AAN angekündigt werden!
    5. Um eine Gruppierung zu gründen, bedarf es keinen Antrag im Forum!
    6. Ein permanentes Bündnis zwischen Gruppierungen ist nicht möglich!
    7. Die Gang Rückzugsorte sind Ganggebiete! Sollte die Exekutive diese betreten, muss diese mit sofortigem Beschuss rechnen! Eine weitere Schussankündigung ist nicht notwendig
    8. Während einer laufenden illegaler RolePlay-Situation (Bankraub, Geiselnahme, Tankstellenraub usw.), dürfen sich nur Parteien daran beteiligen, die bei dem Beginn der RolePlay-Handlung dabei gewesen sind. Hiervon ausgenommen sind Fraktionen (Polizei, EMFD, DOJ). Bündnisse müssen vor Beginn klar angekündigt werden.
      1. Verstärkung von der eigenen Gruppierung/Fraktion ist erlaubt.
    9. Gebäude, die offensichtlich auf Firmengelände sind, dürfen nur vom Firmenbesitzer und deren Mitarbeiter gemietet werden.


    §13 - New Life Regel

    1. Wer während einer aktiven RP Situation bspw. erschossen wird, oder verhungert, ist bewusstlos
    2. Während dieser Zeit kannst du von Zivilisten am Leben gehalten (Bspw. durch HLW) und von den Medizinern wiederbelebt werden
    3. Wenn Ihr "Koffert" und Respawnt seid Ihr nicht tot! Ihr fallt ins Koma und werdet vom "Notfall Team" Erst versorgt.
    4. Nach dem Aufwachen am Spawnpunkt, darf der Ort der Bewusstlosigkeit für 15 Minuten, in einem Umkreis von 2 Kilometer, nicht betreten werden
    5. Wenn Ihr nicht von einem Mediziner wiederbelebt werdet, kann man sich an die vergangene RP Situation nicht mehr erinnern
    6. Nach einem erneuten Aufwachen an einem Spawn-Punkt durch eine Bewusstlosigkeit, darf an der vorherigen RP-Situation nicht wieder teilgenommen werden.


    §14 - Alte Freunde Regel

    1. Spieler, die Ihr von anderen Projekten kennt, gelten hier als "alte Freunde" und man kann sich "schwer" an die vergangene Zeit erinnern
    2. Ihr kennt euch zwar, dürft aber keine alten RP Stränge verwenden und ausspielen.

    §15 - Leitende Tätigkeit im Staat (Betrifft auch Supporter, Projekt-Team und ähnliches)

    1. Es ist nicht erwünscht, das Personen die hier eine Leitende Tätigkeit im Staat haben, in anderen Staaten auch Leitende Tätigkeiten nachgehen.
    2. Sollte jemand in 2 Staaten eine Leitende Tätigkeit haben, so müsste er sich dann für eine Entscheiden, da sonst Entzug der Tätigkeit veranlasst wird.

    §16 - Support

    1. Die Anweisung eines Supporters ist Folge zu leisten.
    2. Bei einem Ban wird dem Benutzer nach Ablauf des Ausschlusses automatisch eine rote Karte für 4 Wochen vergeben. Sollte der Benutzer während der Gültigkeit einer roten Karte gegen das Regelwerk verstoßen, wird die Strafe höher als üblich angesetzt.
    3. Nach einer Supportanklage hat der Angeklagter jederzeit das Recht, bei einem stellv. Projektleitung Beschwerde einzureichen.
    4. Wurde man auf dem Server permanent gebannt, so kann man 4 Wochen nach seinem Bann einen Entbannungsantrag stellen. Sollte dieser abgelehnt werden, so kann jeweils 1x im Monat einen erneuten Antrag gestellt werden.
    5. Bei einem Community Ban "XCM" wird der Spieler von der ganzen Community (Arma 3, TS, Forum) gebannt und wird nur bei schwerwiegenden Vorfällen durch die Projektleitung durchgeführt.
      1. Sollte ein Spieler seinen Bann umgehen durch z. B. Doppelaccounts, wird derjenige von der Community ausgeschlossen (XCM)